Ob Neubaubad oder Altbausanierung. Wir planen Bäder nach Ihren Wünschen!

Sanitärtechnik
Von der Ortbesichtigung Ihres alten Bades, über den Ausstellungsbesuch bei unseren Fachpartnern bis hin zur 3-D-Badplanung begleiten wir Sie auf dem Weg zu Ihrer "Wellnessoase".

Auf Wunsch können wir Ihnen auch das Bad aus einer Hand anbieten. Einschließlich Fliesen-, Mauer-, Elektro-, Trockenbau- und Malerarbeiten!

Wir informieren über Entkalkungs-, Wasserbehandlungs- und Filteranlagen für Ihr Trinkwasser.

Die Gefahren von Härte und Kalk

So gesund das Mineral Calcium für den Menschen ist, so gefährlich ist es für die Hausinstallation. Kalk lagert sich hartnäckig an Rohrinnenwänden und in Haushaltsgeräten ab, führt zu Rohrverengungen und verkalkten Heizstäben, unansehnlichen Kalkrückständen in Küche und Bad usw.

Verkalkung führt vor allem zu:

  • erhöhtem Strom- und Wasserverbrauch
  • längeren Aufheizzeiten
  • unnötigen, teuren Reparatur- und Instandhaltungskosten
  • höherem Waschmittel- und Kosmetikverbrauch.

Hartes Wasser - Calcium ist der Hauptschuldige. Hartes Wasser beeinträchtigt Lebensqualität und Komfort im Umgang mit Wasser. Mehr noch: die Lebensdauer von Haushaltsgeräten und Wasserrohren wird durch hartes Wasser erheblich verkürzt.

Beim Ionenaustauschverfahren werden härteverursachende Calcium- und Magnesium-Ionen durch Natrium-Ionen ausgetauscht.

Damit dieser Vorgang stattfinden kann, fließt das Wasser durch ein poröses Kunstharzmaterial. Das mit Natrium-Ionen besetzte Harz zieht Calcium- und Magnesium-Ionen an und tauscht sie gegen Natrium-Ionen aus.

Austauschbehälter mit Harzfüllung Abbildung eines Austauschbehälters mit Harzfüllung

Dieser Austauschprozess wird unterstützt durch ein Spezialsalz. Es hat die Funktion, das Kunstharz zu regenerieren, indem Calcium- und Magnesium entfernt werden.

Die Natrium-Ionen lagern sich am Kunstharz ab, während der Kalk über einen separaten Abfluss mit dem Spülwasser abgeleitet wird.

Filtration

Filtration
Die Filtration des Wassers gehört zu den ältesten und am häufigsten angewandten Aufbereitungsverfahren, da nur in Ausnahmefällen natürlich vorkommendes Wasser direkt als Trinkwasser oder für technische Zwecke eingesetzt werden kann.

Schutzfilter

Die Schutzfilter übernehmen dabei die Aufgabe, das Rohrleitungsnetz vor grob- und feinkörnigen festen Verunreinigungen zu schützen.

Diese Verunreinigungen sind Hauptursache für Lochfraßschäden, da sie elektrochemische Elemente bilden, wenn sie sich auf metallischen Rohroberflächen ablagern.

Schutzfilter sind Pflicht

Der enorme Stellenwert der Hausinstallation wird durch die Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen deutlich. Normen, wie die DIN 1988-200, schreiben Schutzfilter vor und fordern saubere Rohrleitungssysteme ohne Korrosionspartikel. Zum einen, um die menschliche Gesundheit zu schützen, zum anderen um technische Geräte, Trinkwasserinstallationen, Sanitärarmaturen und Warmwasserbereiter von hohem Wert langfristig vor Schäden zu bewahren.

Unser Rohrbruchservice beinhaltet die schnellstmögliche Leckortung, die Reparatur, die Trocknung, sowie das Schließen der Schadensstelle. Des weiteren kümmern wir uns um den Fliesenleger oder den Maler.

Des weiteren sind wir im Service-Bund "Ihr Bad - Ein Meisterstück" (www.meister-bad.de) vertreten. In Zusammenarbeit mit unserem Bad-Ausstellungspartner, der Fa. Brötje Handel Breuer in Minden, planen wir mit Ihnen Ihr neues Bad.

Hier eine Auswahl unserer Ausstellungspartner:

Sanitär

Wir beraten Sie gerne!

Hier anfragen
nach oben
_